Schei­dung durch Fach­an­walt

Über 15 Jah­re an­walt­li­che Er­fah­rung

Corona: Büro geöffnet!

Trotz Corona ist die Rechts­an­walts­kanz­lei Boose & Plötzky mit un­ver­änder­ten Öf­fnungs­zei­ten für Sie da! Da­bei steht Ihre und unsere Ge­sund­heit im Vor­der­grund. Des­halb haben wir bau­liche Maß­nahmen zum bei­der­sei­tigen Schutz ge­trof­fen. Die Kan­zlei kann ohne kör­per­liche Nähe zu unseren Mit­ar­bei­tern be­tre­ten wer­den. Durch den mit einer decken­hohen trans­par­enten Schutz­wand zwei­ge­teil­ten Be­sprech­ungs­raum sind Be­rat­ungen in ge­wohnt­em Um­fang möglich.

So­fern Sie kei­nen Kon­takt von An­ge­sicht zu An­ge­sicht wün­schen, rufen Sie bitte ein­fach an und wir finden eine Mög­lich­keit, Ihre An­gele­gen­hei­ten unter Aus­nut­zung aller zur Ver­fü­gung steh­enden Fern­kom­muni­katio­ns­mit­tel zu be­arb­eiten.

Bleiben Sie gesund!

Kostenlose Erstberatung bei Scheidung
Rufen Sie an und sichern Sie sich Ihren Termin
✆ 040-357 164 95

Anwaltskanzlei in Hamburg-Wandsbek
Direkt Wandsbek Markt

Seriös, erfahren, gut

  • Schei­dung mit er­fah­re­nem Fach­an­walt
  • Kos­ten­lo­se Erst­be­ra­tung bei Schei­dung
  • Ab­rech­nung nur nach den ge­setz­lich vor­ge­schrie­be­nen Min­dest­ge­büh­ren
  • Schnel­le Schei­dung durch schnel­le Ter­min­ver­ga­be und so­for­ti­ge Be­ar­bei­tung Ih­res Schei­dungs­an­trags
  • Bi­na­tio­na­le Schei­dun­gen
  • In­ter­na­tio­na­le Schei­dun­gen
  • Schei­dun­gen deutsch­land­weit

Schei­dung zu Min­dest­ge­büh­ren

Sie zah­len bei uns nur die ge­setz­lich vor­ge­schrie­be­nen An­walts­ge­büh­ren. Wir ma­chen für Sie die Ver­fah­rens­kos­ten bzw. Pro­zess­kos­ten be­re­chen­bar.

Die In­an­spruch­nah­me ei­nes er­fah­re­nen Fach­an­walts ver­ur­sacht Ih­nen bei uns kei­ne Mehr­kos­ten durch Ge­büh­ren­ver­ein­ba­run­gen.

Vor Ein­lei­tung des Schei­dungs­ver­fah­rens prü­fen wir stets, ob ein An­spruch auf Ver­fah­rens­kos­ten­hil­fe bzw. Pro­zess­kos­ten­hil­fe be­steht. Dank die­ser Hil­fen kann sich je­der ei­nen Rechts­an­walt für die Schei­dung leis­ten.

Zu­sätz­li­che Be­ra­tungs­ter­mi­ne wäh­rend des lau­fen­den Schei­dungs­ver­fah­rens sind kurz­fris­tig und oh­ne zu­sätz­li­che Kos­ten mög­lich.

Pro­fes­sio­nel­le und ef­fi­zi­en­te Ab­wick­lung

Von der Ent­wick­lung der pas­sen­den Fa­mi­li­en­stra­te­gie in Hin­blick auf be­tei­lig­te Kin­der, über recht­li­che Fra­gen bis hin zu den stra­te­gisch vor­teil­haf­tes­ten Ent­schei­dun­gen im Zu­sam­men­hang mit der Schei­dung. Sie pro­fi­tie­ren von dem über Jah­re hin­weg auf­ge­bau­ten spe­zi­fi­schen Wis­sen und tak­ti­schen Er­fah­run­gen des Rechts­an­walts Sven Boo­se.

Wir kom­mu­ni­zie­ren auf Wunsch per Post, Email, Te­le­fax oder per Te­le­fon mit Ih­nen. Sämt­li­cher Schrift­ver­kehr wird Ih­nen stets zeit­nah in Ko­pie über­mit­telt. So blei­ben Sie oh­ne nach­fra­gen zu müs­sen fort­lau­fend im Bild über den Gang des Ver­fah­rens.

Kom­pe­tent, per­sön­lich, für Sie da

Von der Erst­be­ra­tung, über das ge­sam­te Ver­fah­ren, bis hin zum Schei­dungs­ter­min ha­ben Sie bei uns den­sel­ben An­sprech­part­ner.

Die Kanz­lei Boo­se & Plötz­ky zeich­net sich durch ei­ne ho­he Dienst­leis­tungs­brei­te in Ver­bin­dung mit ei­nem rei­chen Er­fah­rungs­schatz aus. Wir sind in der La­ge, sämt­li­che im Rah­men des Schei­dungs­man­dats er­for­der­li­chen Kom­pe­ten­zen ab­zu­bil­den: Von den rei­nen Schei­dungs­fra­gen über al­le Fol­ge­sa­chen wie Ver­sor­gungs­aus­gleich, Ver­mö­gensaus­ein­an­der­set­zung, Un­ter­halt, Um­gang und sor­ge­recht­li­chen Fra­gen. Da­ne­ben kön­nen un­se­re Man­dan­ten auf al­le klas­si­schen An­walts­dienst­leis­tun­gen zu­grei­fen.

Kostenlose Erstberatung bei Scheidung

Wir erörtern mit Ihnen den allgemeinen Ablauf der Scheidung und geben einen Überblick über die voraussichtlichen Kosten des Verfahrens. Für viele ist dies der erste Kontakt mit einem Anwalt überhaupt. Gut, wenn dieses Kennenlernen nicht gleich mit Kosten verbunden ist. Was in diesem Rahmen aber nicht geht: Klärung aller sonstigen mit Trennung und Scheidung verbundenen Fragen bis hin zur Lösung des Problems, wer den Hund bekommt.

Vor­teil Fach­an­walt

  • Fach­an­walt ist ein ge­schütz­ter Ti­tel.
  • Nicht je­der An­walt darf sich Fach­an­walt nen­nen.
  • Zu­sätz­li­che Aus­bil­dung über das An­walts­stu­di­um hin­aus ist er­for­der­lich.
  • Be­son­de­re prak­ti­sche Er­fah­run­gen sind nach­zu­wei­sen.
  • Be­son­de­re theo­re­ti­sche Kennt­nis­se sind durch schrift­li­che Leis­tungs­kon­trol­len und ge­ge­be­nen­falls münd­lich vor ei­nem Fach­aus­schuss nach­zu­wei­sen.
  • Jähr­li­che Fort­bil­dung ist Pflicht.
  • Die Fort­bil­dungs­nach­wei­se wer­den von der Rech­t­an­walts­kam­mer über­wacht.
  • Aus­blei­ben­de Fort­bil­dung führt zum Ent­zug des Ti­tels Fach­an­walt. Es gilt al­so nicht, ein­mal Fach­an­walt im­mer Fach­an­walt.

Scheidungs­anwälte Boose & Plötzky Hamburg ✆ 040-357 164 95

Schei­dung in nur drei Mo­na­ten? Ein der­ar­ti­ges Ver­spre­chen hal­ten wir für un­se­ri­ös. Fakt ist, dass die Schei­dungs­dau­er von vie­len Um­stän­den ab­hängt, die auch der bes­te An­walt nicht be­ein­flus­sen kann. Wir ge­ben Ih­nen im Rah­men der Erst­be­ra­tung nach Sich­tung der bei Ih­nen vor­lie­gen­den Ge­ge­ben­hei­ten ei­ne Pro­gno­se über die vor­aus­sicht­li­che Ver­fah­rens­dau­er der Schei­dung.
Spe­zia­list für Schei­dung? "An­walt mit Spe­zi­al­kennt­nis­sen?", "Spe­zia­li­sier­ter An­walt?" "Ex­per­te für Schei­dung?" Ei­ne ver­bind­li­che De­fi­ni­ti­on die­ser Be­grif­fe gibt es nicht. Der­ar­ti­ge Be­zeich­nun­gen kön­nen da­mit zu­tref­fend oder auch ein­fach nur Blend­werk sein. Fakt ist, dass nur der ge­setz­lich ge­schütz­te Ti­tel "Fach­an­walt für Fa­mi­li­en­recht" dem Rechts­su­chen­den die Ge­wiss­heit gibt, dass der je­wei­li­ge Rechts­an­walt vor Er­tei­lung des Fach­an­walts­ti­tels be­reits min­des­tens 120 fa­mi­li­en­recht­li­che Fäl­le be­ar­bei­tet hat und sich je­des Jahr re­gel­mä­ßi­ger Fort­bil­dun­gen un­ter­zieht. Rechts­an­walt Sven Boo­se aus Ham­burg hat mehrere hundert fa­mi­li­en­recht­li­che Fäl­le im Sin­ne der Fach­an­walts­ord­nung be­ar­bei­tet. Er kocht wei­ter­hin mit Was­ser und nimmt nicht für sich in An­spruch, spe­zi­el­le­re Kennt­nis­se als sei­ne Kol­le­gen zu ha­ben.
On­line-Schei­dung? Wir über­sen­den auf Wunsch al­le Schei­dungs­un­ter­la­gen auch über das In­ter­net. Ihr Er­schei­nen bei uns in der Kanz­lei in Ham­burg-Wands­bek ist nicht zwin­gend er­for­der­lich. Die Schei­dung bleibt aber ein ge­richt­li­ches Ver­fah­ren. Das Ge­richt wird in al­ler Re­gel auf Ih­rer per­sön­li­chen An­we­sen­heit im Schei­dungs­ter­min be­ste­hen.
Schei­dung oh­ne An­walt? Da die Ehe­schei­dung ein ge­richt­li­ches Ver­fah­ren ist und nur ein An­walt in Schei­dungs­ver­fah­ren vor Ge­richt An­trä­ge stel­len darf, geht es ganz oh­ne An­walt nicht.
Liegt ei­ne Ein­ver­nehm­li­che Schei­dung vor, ge­nügt ein An­walt, der ge­mein­hin üb­lich aber recht­lich un­zu­tref­fend Ge­mein­sa­mer An­walt ge­nannt wird. Schei­dung um­sonst? Um­sonst ist das Schei­dungs­ver­fah­ren nicht. Aber viel­leicht springt der Staat für Sie ein. Wir hel­fen bei den For­mu­la­ren der Ver­fah­rens­kos­ten­hil­fe / Pro­zess­kos­ten­hil­fe.

Zur ab­schlie­ßen­den Fra­ge, wer denn nun Bes­ter An­walt in Ham­burg ist, ein Hin­weis: Es geht bei der Schei­dung nicht nur um rein recht­li­ches, son­dern auch um per­sön­li­ches und manch­mal gar sehr in­ti­mes. An­walt ist eben auch Ver­trau­ens­sa­che.

Logo Deutscher Anwaltverein

Logo Bundesrechtsanwaltskammer

Kanzlei

Rechtsanwälte Boose & Plötzky
Sven Boose und Lars Plötzky
Wandsbeker Marktstraße 69
22041 Hamburg

Tel. 040-357 164 95
Fax. 040-357 164 96
Email: kanzlei@advokathamburg.de

Montag–Freitag, 9:00–18:00 Uhr und nach Vereinbarung.

U-Bahn & Bus: Wandsbek Markt

Die Scheidungs­kanzlei liegt direkt am Wands­bek Markt, dem großen Verkehrs­knoten­punkt im Hamburger Osten. Der Bus­bahnhof und die U-Bahn­station Wands­bek Markt der Linie U1 ist direkt vor der Haus­tür. Die S-Bahn­station Wandsbeker Chaussee ist fünf Fuß­minuten entfernt.